Warning: strpos(): needle is not a string or an integer in /homepages/2/d171507420/htdocs/logbuch/index.php on line 23

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/2/d171507420/htdocs/logbuch/scripts/sb_display.php on line 404
Christiane Thiesen / Logbuch
10|2017 Teamentwicklung & Supervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Auftrag
  • Unterstützung des Teamentwicklungsprozesses
  • Förderung der Identitätsbildung in Kleinteams
  • Stärkung einer wertschätzenden und achtsamen Kommunikation zwischen
    allen Beteiligten
  • Unterstützung bei Rollen-, Handlungs- und Reflexionskompetenzen
    (Teilzeitkräfte, Gruppenleitung, Gesamtleitung)
  • interne Schnittstellenthemen
  • Reflexion der Einrichtungskommunikation
  • Reflexion der pädagogischen Arbeit
  • Begleitung der Einrichtungserweiterung
Zeitfenster
Gesamtteam | Kleinteams | 20 - 30 TeilnehmerInnen


10|2017 Fallsupervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
St. Lukas Klinik der Stiftung Liebenau
Kinder- und Jugendpsychiatrie LUK 01 (14-22 Jahre)
Auftrag
Fallsupervision
Inhalt
  • Beziehung zwischen Team und Patient*innen
  • Zusammenarbeit im Team bzw. in der Organisation
  • Schnittstellen und Synergien
  • Rollenerwartungen und Rollenverhalten
  • Entwicklung gemeinsamer Haltungen zu Patient*innen
  • Macht und Verantwortung
  • Reflexion von Entscheidungsprozessen
  • Beziehungen zu Interessengruppen
  • Schnittstellenthemen mit weiteren Unterstützungssystemen
Zeitfenster
10 - 12 Termine/Jahr | 2 Stunden | multiprofessionelles Team (ca. 25)


07|2017 Teamsupervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Auftrag
Teamsupervision
Inhalt
  • Definition und Optimierung von vorhandenen Abläufen,
    Prozessen und Strukturen
  • Zusammenarbeit im Team bzw. in der Organisation
  • Schnittstellen und Synergien
  • Rollenerwartungen und Rollenverhalten
  • Entwicklung gemeinsamer Haltungen zu Klient*innen
  • (Ohn-)Macht und Verantwortung
  • Gestaltung der "Flüchtlingsbetreuung"
  • Beziehungen zu Interessengruppen
  • Schnittstellenthemen mit weiteren Unterstützungssystemen
  • Reflexion der inhaltlichen Arbeit
  • Umgang mit regional- und bundespolitischen Entscheidungen
  • Tagesaktuelle Themen
Zeitfenster
10 - 12 Termine/Jahr | 1,5 Stunden | multiprofessionelles Team


06|2017 Fallsupervision Kinder- und Jugendhilfe 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Kinder- und Jugendhof Mühlegg
Familiengruppe | Jugend WG| außen und innen betreutes Wohnen
Auftrag
Fallsupervisionen
Inhalt
  • Arbeit am Teamselbstverständnis
  • Klärung von Aufgaben, Rollen und Entscheidungskompetenzen im Team
  • Abklärungen und Abstimmungen im Team zu pädagogischen Haltungen
  • Schnittstellenthemen mit weiteren Unterstützungssystemen (Therapie, Schule ...)
  • Reflexion pädagogischen Handelns
  • Potentiale und Grenzen der individuellen Fördermöglichkeiten
  • Umgang mit Eltern, Vormund, Jugendamt
  • Neuausrichtung individueller pädagogischer Zielsetzungen
Zeitfenster
10 - 15 Termine (Jahr) | 2 Stunden


07|2016 Team- und Fallsupervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
ANODE - ZfP Südwürttemberg in Ravensburg
Stationär betreutes Wohnen für Menschen mit Suchterkrankung
Auftrag
Team- und Fallsupervision im Rahmen beruflicher Qualitätssicherung
Inhalt
  • Arbeit am Teamselbstverständnis
  • Klärung von Aufgaben, Rollen und Entscheidungskompetenzen im Team
  • Abklärungen und Abstimmungen im Team zu Haltungen
  • Schnittstellenthemen mit weiteren Unterstützungssystemen (Therapie, Arbeit, gesetzliche Betreuung ...)
  • Reflexion des beruflichen Handelns
  • Potentiale und Grenzen der individuellen Fördermöglichkeiten
  • Umgang mit Unterstützernetzwerken
Zeitfenster
8 - 10 Termine/Jahr | 1,5 Stunden


06|2017 Teamsupervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Auftrag
Teamsupervision
Inhalt
  • Beziehung im Team
  • Zusammenarbeit im Team bzw. in der Organisation
  • Schnittstellen und Synergien
  • Rollenerwartungen und Rollenverhalten
  • Entwicklung gemeinsamer Haltungen in der pädagogischen Arbeit
  • Reflexion der pädagogischen Arbeit
  • Schnittstellenthemen
Zeitfenster
3-6 Termine/Jahr | 1,5 Stunden | multiprofessionelles Team


01|2017 Team- und Fallsupervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Auftrag
Einzel- und Teamsupervision im Rahmen beruflicher Qualitätssicherung
Fallsupervisionen
Inhalt
  • Arbeit am Teamselbstverständnis
  • Klärung von Aufgaben, Rollen und Entscheidungskompetenzen im Team
  • Schnittstellenthemen mit weiteren Unterstützungssystemen (Therapie, Schule ...)
  • Potentiale und Grenzen der Familienpflege
  • Umgang mit Kindeswohlgefährdung
Zeitfenster
8 - 10 Termine (Jahr) | 1,5 Stunden | 8 Familienpflegerinnen


04|2017 Teamsupervision 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Auftrag
Teamsupervision
Inhalt
  • Beziehung im Team
  • Zusammenarbeit im Team bzw. in der Organisation
  • Schnittstellen und Synergien
  • Rollenerwartungen und Rollenverhalten
  • Entwicklung gemeinsamer Haltungen in der pädagogischen Arbeit
  • Macht und Verantwortung
  • Reflexion der pädagogischen Arbeit
  • Beziehungen zu Interessengruppen
  • Schnittstellenthemen
Zeitfenster
10 - 12 Termine/Jahr | 1,5 Stunden | multiprofessionelles Team


01|2017 - 12|2017 Supervision für Bereitschaftspflegefamilien 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Landratsamt Bodenseekreis
Jugendamt | Pflegefamilien
Auftrag
  • kollegiale Unterstützung in besonderen Situationen der Bereitschaftspflege
  • Umgang mit vorübergehender, kurzzeitiger Belegung
  • Entwicklung von engeren Beziehungen unter den Pflegefamilien mit dem Ziel
    der gegenseitigen Unterstützung und Vernetzung
  • kontinuierliche Qualitätssicherung (Supervision nicht nur in Krisen)
  • Besonderheiten bei akuter Kindeswohlgefährdung
Inhalt
  • Nähe und Distanz in Krisensituationen
  • Inhaltliche Fachthemen wie z.B. Inobhutnahme, Aufnahmesituation
  • Umgang mit Spannungen, unterschiedlichen Zielformulierungen und Haltungen
  • Alltagsbewältigung im Spannungsfeld von Kindern und Jugendlichen die in akuten Krisen vorübergehend in der Familie leben
  • kollegiale Fallberatung als Teil der sozialen Diagnostik und pers. Entwicklung
Zeitfenster
1 Gruppe im Landkreis | 4-6 wöchentlich á 2,0 Stunden | 2-6 TeilnehmerInnen


01|2016 - Team- und Fallsupervision  
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Kinder- und Jugendhilfe "Haus Vogelnest"
heilpädagogische Intensivwohngruppe
Auftrag
Einzel- und Teamsupervision im Rahmen beruflicher Qualitätssicherung
Fallsupervisionen
Inhalt
  • Arbeit am Teamselbstverständnis
  • Klärung von Aufgaben, Rollen und Entscheidungskompetenzen im Team
  • Abklärungen und Abstimmungen im Team zu pädagogischen Haltungen
  • Schnittstellenthemen mit weiteren Unterstützungssystemen (Therapie, Schule ...)
  • Reflexion pädagogischen Handelns
  • Potentiale und Grenzen der individuellen Fördermöglichkeiten
  • Umgang mit Eltern, Vormund, Jugendamt
  • Neuausrichtung individueller pädagogischer Zielsetzungen
Zeitfenster
10 - 15 Termine (Jahr) | 2 Stunden



Weiter